Natürliche & emotionale Fotos von Hochzeitsfotografin Steffi Triebenbacher

Hallo Steffi, erzähle uns doch etwas über dich. Wie bist du zur Hochzeitsfotografie gekommen?

Angefangen habe ich mit Partyfotografie in Diskotheken, da kam dann schnell die erste Freundin auf einen zu und fragt, ob man mal Portraitfotos von ihr machen könnte.
Das Ganze entwickelte sich recht schnell, so dass ich mich dann zu einem Fotodesign Studium Hamburg entschied. Mein Fokus lag zu Beginn meiner Selbstständigkeit in der Beauty & Fashion Fotografie für Agenturen.
Seit 2009 habe ich mich aber nur noch auf Paare und Hochzeiten spezialisiert.


Also bist du schon über 10 Jahre im Hochzeitsbusiness. Was war bisher das schönste Erlebnis bei einer der Hochzeiten?
Ein absolutes Highlight habe ich nicht. Jedes Paar ist so individuell, dass es bei jeder Hochzeitsreportage ein Highlight gibt.

Und das kurioseste? Eine Braut, die mir kurz vor dem Einzug in die Kirche anvertraute: "Steffi, bei der nächsten Hochzeit würde ich dich wieder buchen." Ja, das tat sie dann auch.

 

Viele Paare haben Angst vor der Kamera zu stehen. Wie erschaffst du diese natürlichen Portraitaufnahmen?
Ich sehe meine Paare als meine Freunde, nur so können diese echten und ungestellten Aufnahmen entstehen. Daher lerne ich alle meine Paare auch vor einer Buchung persönlich kennen.
Ich bin immerhin die Person, die ihnen am Hochzeitstag am nächsten steht. Näher, als Mutter, Trauzeugin oder Bruder. Ich bin in intimen und emotionalen Momenten dabei und wie schrecklich wäre es bitte, wenn sie diesen besonderen Tag, dann mit einem Menschen verbringen müssten, den sie gar nicht leiden können?


Du bietest neben den Hochzeitsfotos auch einen Film an, richtig?


Genau, bei mir gibt es Beides in einem Paket. Neben den Fotos können meine Paare auch einen Highlightfilm dazu buchen. Ich finde, dass die Emotionen und Eindrücke des Tage so nochmal ganz anders wiedergegeben und erlebt werden können, als nur auf Fotos. Es sind bleibende Erinnerungen und einen kurzen Highlightfilm von 10 Minuten schaut man sich auch gerne mal zwischen durch nochmal an oder zeigt ihn schnell seinen Freunden.

ONLINE EDITION


Unser Partner